Inhalt

1. Betriebsrätinnentag: Flexibilisierung der Arbeitszeit darf keine Einbahnstraße sein

Frauen brauchen nicht mehr, aber die gleichen Chancen

24.03.2017 I Digitalisierung, mobiles Arbeiten, Gestaltung der Arbeitszeit – Beschäftigte stehen heute vor großen Herausforderungen. „Das gilt insbesondere für Frauen, die im Arbeitsleben ohnehin nach wie vor oft benachteiligt sind“, sagt Jasmin Delfino von der IG Metall Siegen. Grund genug für sie und ihren Olper Kollegen Dirk Rullich, zum 1. Betriebsrätinnentag der IG Metall Siegen und Olpe ins Café Basico in Kreuztal einzuladen. Weiterlesen …

Gewerkschaftsjugend bot Berufskollegschülern Podiumsdiskussion im Superwahljahr

Warum wählen? Politikunterricht ganz anschaulich

22.03.2017 I Warum sollte ich wählen gehen? Welche Partei vertritt am ehesten meine Positionen? Damit gerade junge Leute gute Antworten auf diese Fragen finden, bot die Jugend der IG Metall Siegen und der DGB-Region Südwestfalen gestern am Berufskolleg Technik in Siegen mit einer Podiumsdiskussion zwei Stunden Politikunterricht der anschaulichen Art. Weiterlesen …

Metallerinnen und Metaller untermauern die IG Metall-Forderung

500 Stahlarbeiterinnen und Stahlarbeiter legten die Arbeit nieder

13.03.2017 I 500 Stahlarbeiterinnen und Stahlarbeiter der Deutschen Edelstahlwerke (DEW) in Geisweid legten heute Vormittag für zwei Stunden die Arbeit nieder. Nach dem Warnstreik-Auftakt am Freitag bei ThyssenKrupp Edelstahl in Eichen ging es heute mit rund doppelt so vielen Metallerinnen und Metallern weiter. Weiterlesen …

Metallerinnen und Metaller traten vorm Werkstor bei ThyssenKrupp Steel in den Ausstand

Warnstreik-Auftakt in der Siegerländer Stahlindustrie

10.03.2017 I Warnstreik-Auftakt in der Siegerländer Stahlindustrie: Heute Vormittag legten rund 250 Metallerinnen und Metaller vorm Werkstor von ThyssenKrupp Steel Europe (TKS) in Eichen vorübergehend die Arbeit nieder. Delegationen der Deutschen Edelstahlwerke aus Geisweid und von BGH Edelstahl Siegen unterstützen ihre Eichener Kolleginnen und Kollegen. Weiterlesen …

Kinoabend mit engagierter Diskussion zum Internationalen Frauentag

Von Selbstbestimmung und Gleichberechtigung weit entfernt

10.03.2017 I Aktive Frauen, eine engagierte Diskussion und ein ebenso authentischer wie aufrüttelnder Dokumentarfilm – der Internationale Frauentag ist im Medien- und Kulturhaus Lÿz in Siegen würdig begangen worden: Der Filmclub Kurbelkiste zeigte „Sonita“, die Geschichte der ersten Rapperin aus Afghanistan, aus einem Land, in dem Frauen das Singen verboten ist. Zu der gemeinsamen Veranstaltung von IG Metall Siegen, DGB Kreisverband Siegen-Wittgenstein, verdi-Bezirk Siegen-Olpe, der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Siegen sowie „wo*men – das Autonome Feministische Referat“ der Universität Siegen kamen 170 Frauen und Männer. Weiterlesen …