Inhalt

Die Lokalseite Siegen-Wittgenstein der metallzeitung im März ist erschienen

Schließung von Hoesch Bausysteme kostet 140 Arbeitsplätze

04.03.2019 I Mit der Schließung von Hoesch Bausysteme in Eichen zum 1. Juni gehen 140 Arbeitsplätze in der Region verloren. Eine Kurzinfo dazu, was der Betriebsrat und die IG Metall für die Beschäftigten tun können, sowie Berichte über die Warnstreiks in der Stahlindustrie, den Jahresauftakt der IG Metall Siegen und zum Firmenlauf am 10. Juli gibt's auf der Lokalseite März der metallzeitung. Weiterlesen …

Beim IG Metall- Jahresempfang wurde deutlich: Personalentwicklung ist entscheidend

Region auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0

18.02.2019 I Die „Arbeitswelt 4.0 in der Region“ stand im Fokus des Jahresempfangs der IG Metall Siegen im Gläsersaal der Siegerlandhalle. Geschäftsführer Andree Jorgella stellte vor 280 Betriebsräten und gewerkschaftlichen Vertrauensleuten für Siegen-Wittgenstein fest, was laut Hauptkassierer und Vorstandsmitglied Jürgen Kerner auch für die IG Metall insgesamt gilt: Die positive Mitgliederentwicklung bestätigt, dass die Gewerkschaft – „die einzige Großorganisation bundesweit, die wächst“, so Kerner – den Nerv der Arbeitnehmer trifft. Weiterlesen …

Stahlarbeiter zeigten den Arbeitgebern die gelbe Karte

13.02.2019 I Lautstark verschafften Metallerinnen und Metaller aus der Stahlindustrie im Siegerland bei zwei Warnstreiks der IG Metall Siegen ihren Forderungen Nachdruck. Sie machten den Arbeitgebern unmissverständlich klar, dass sie weiterhin an den steigenden Gewinnen in der deutschen Eisen- und Stahlindustrie angemessen beteiligt werden wollen. Schließlich sind sie es, die das Umsatzplus erwirtschaftet haben.

Weiterlesen …

Die Lokalseite Siegen der Januar-Ausgabe der metallzeitung ist erschienen

Sorgenfalten in Eichen und Ferndorf

02.01.2019 I Die Kolleginnen und Kollegen von Thyssen-Krupp im Siegerland machen aus verschiedenen Gründen unruhige und unsichere Zeiten durch. Näheres dazu könnt Ihr auf der Lokalseite Siegen der Januarausgabe der metallzeitung lesen... Weiterlesen …

IG Metall Siegen ehrte rund 200 Jubilarinnen und Jubilare

Arbeit muss mehr Wertschätzung erfahren

10.11.2018 I „Die Stärke, die wir haben, ist die Stärke unserer Mitglieder“, sage Andree Jorgella, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Siegen, bei der Jubilarehrung der Gewerkschaft. Mit dieser Stärke meinte er die große Zahl an Mitgliedern – und die ist auch den vielen langjährig Treuen zu verdanken. Rund 200 Jubilarinnen und Jubilare der IG Metall Siegen folgten der Einladung der IG Metall in die Bismarckhalle in Weidenau.

Weiterlesen …