Inhalt

15. Betriebsrätetag der IG Metall Siegen unter dem Motto „Sicher in die Zukunft“

Beschäftigte wollen die Arbeitszeit stärker mitgestalten

10.11.2016 I Die Zukunft der Arbeit – dieses komplexe und vieldiskutierte Thema bringt eine Menge Unsicherheiten mit sich. „Sicher in die Zukunft“ war das Oberthema des 15. Betriebsrätetags der IG Metall Siegen, die die Gestaltung der Arbeitszeit vor dem Hintergrund steigender Anforderungen an die Belegschaften in geordnete und sichere Bahnen lenken will.

Andree Jorgella, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Siegen, betonte, zurzeit laufe eine tiefgreifende Umorganisation und Umverteilung von Arbeit. „Wir wollen und müssen jetzt eine breite Arbeitszeitdebatte in den Betrieben führen“, appellierte Jorgella an über 300 Betriebsräte aus vielen Betrieben in Siegen-Wittgenstein.

Ein Fokus des Betriebsrätetags lag darauf, den Betriebsräten die technischen Hilfsmittel der Industrie 4.0 aufzuzeigen und sie dafür zu sensibilisieren, was die Digitalisierung, die früher oder später sämtliche Unternehmensprozesse erfassen wird, mit den Menschen macht. Die Arbeitnehmervertretungen sollen sich über die in den Betrieben sehr unterschiedlich ausgeprägte Digitalisierung klar werden, sie mit der Belegschaft diskutieren und sie mitgestalten.

In engem Zusammenhang damit steht die Gestaltung und Regelung der Arbeitszeiten. Elke Schulte-Meine vom IG Metall-Bildungszentrum Sprockhövel und Felix Stumpf vom IG Metall-Vorstand erklärten, tarifliche und gesetzliche Ergänzungen seien notwendig, um die gesundheitlichen Auswirkungen zu langer und unregelmäßiger Arbeitszeiten einzudämmen. Das Arbeitsschutzgesetz beispielsweise müsse konkretisiert und klarer ausgestaltet werden. Die Debatte müsse in den Betrieben geführt werden.

Genau darum geht es der IG Metall Siegen: Mit ihrer Unterstützung und Begleitung sollen die Betriebsräte eine breite Arbeitszeitdebatte in den Betrieben anstoßen. Die Beschäftigten sollen für Wachsamkeit gegenüber den Arbeitgebern sensibilisiert werden und ihr Recht auf Mitbestimmung in Sachen Digitalisierung, Arbeitszeitgestaltung und -regelungen voll ausschöpfen. Mit der Arbeitszeit in Zukunft wird sich auch die Vertrauensleute-Konferenz der IG Metall Siegen Anfang Dezember befassen.