Inhalt

Die Lokalseite Siegen der metallzeitung im Oktober ist erschienen

Die Lokalseite Siegen der metallzeitung im Oktober ist erschienen

Zwei neue Betriebsräte auf einem Gelände

01.10.2019 I In den beiden rechtlich voneinander getrennten Eltherm-Gesellschaften in Burbach wurde ein Betriebsrat gegründet, und eine weitere Wahl steht an. Außerdem erfahrt ihr unter anderem auf der Lokalseite, warum Udo Blöcher 250 Kilometer am Stück radgefahren ist Weiterlesen …

Die Jugendseite der IG Metall Siegen in der metallzeitung ist erschienen

IG Metall Jugend zeigt #klare Kante

04.09.2019 I Die Jugendausgabe der metallzeitung richtet sich vor allem an die neuen Auszubildenden. Auf der Seite der IG Metall Siegen geht es um den Ortsjugendausschuss (OJA), der sich nicht nur für gute Ausbildung einsetzt, sondern auch über den Tellerrand hinausblickt – und wirkt. Weiterlesen …

2. Betriebsrätinnentag der IG Metall Siegen und Olpe

Betriebsrätinnen und Betriebsräte setzten ein Zeichen für Respekt und Vielfalt.

Beim 2. gemeinsamen Betriebsrätinnentag der IG Metall Siegen und Olpe im Café Basico in Kreuztal standen vor allem die „Frauen im Fokus“. Weiterlesen …

2. Betriebsrätinnentag der IG Metall Siegen und Olpe – nicht nur für Frauen

Frauen im Fokus – Gleichstellung geht uns alle etwas an!

Die Interessen der Frauen stehen beim 2. Betriebsrätinnentag, zum dem die IG Metall Siegen und die IG Metall Olpe gemeinsam einladen, im Fokus. Am Mittwoch, 10. Juli, geht es im Café Basico in Kreuztal unter anderem um Gesundheitsprävention, Entgeltgerechtigkeit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Weiterlesen …

Beschäftigte von MAN - der Nummer eins auf dem deutschen Lkw-Markt - fordern 6 Prozent

MAN in Siegen beteiligt sich am Warnstreik im Kfz-Handwerk

12.06.2019 I Die IG Metall-Bezirksleitung NRW verhandelt mit der Fachgruppe Kfz-Dienstleistungen des Arbeitgeberverbands Metall NRW. Unsere Tarifforderung lautet: 5 Prozent mehr Entgelt für zwölf Monate. In der ersten Verhandlung am 27. Mai haben die Arbeitgeber weniger als die Hälfte angeboten: 2,3 Prozent fürs erste und 2,0 Prozent fürs zweite Jahr. Weiterlesen …

Die Lokalseite Juni der metallzeitung ist erschienen

Andree Jorgella erklärt, warum wir in Berlin stark vertreten sein sollten

Andree Jorgella, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Siegen, spricht im Interview in der metallzeitung über Transformation und Umweltschutz und die Bedeutung der #FairWandel-Ziele für die Region. Zudem erklärt er ganz praktische Dinge rund um die Großdemonstration am 29. Juni. Weiterlesen …

Infos & Abfahrtszeiten für Berlin - hier!

Infos & Abfahrtszeiten für Berlin !Update!

28.05.2019 I Am 29. Juni fahren wir nach Berlin! Gemeinsam mit zehntausenden Metallerinnen und Metallern gehen wir auf die Straße. Das Ziel: Politik und Arbeitgeber zum Handeln zu bewegen. Damit der Wandel in der Industrie nicht ohne uns geschieht - sozial, ökologisch, demokratisch. Beschäftigung sichern und die Energie und Mobilitätswende angehen. Weiterlesen …

Die Lokalseite April der metallzeitung ist erschienen

Bombardier: »Wohin fährt die Zu(g)kunft?«

26.04.2019 I In der April-Ausgabe der metallzeitung setzt die IG Metall Siegen ihre Serie "Blick in die Betriebe" mit Bombardier Transportation fort. In einer eigentlich zukunftsträchtigen Branche plagt die Beschäftigten Ungewissheit - auch am Standort Dreis-Tiefenbach. Die Belegschaften aller Bombardier-Standorte fordern eine langfristige, nachhaltige Standortsicherung und Arbeitsplatzgarantie weit über 2020 hinaus. Weiterlesen …

Die Lokalseite Siegen-Wittgenstein der metallzeitung im März ist erschienen

Schließung von Hoesch Bausysteme kostet 140 Arbeitsplätze

04.03.2019 I Mit der Schließung von Hoesch Bausysteme in Eichen zum 1. Juni gehen 140 Arbeitsplätze in der Region verloren. Eine Kurzinfo dazu, was der Betriebsrat und die IG Metall für die Beschäftigten tun können, sowie Berichte über die Warnstreiks in der Stahlindustrie, den Jahresauftakt der IG Metall Siegen und zum Firmenlauf am 10. Juli gibt's auf der Lokalseite März der metallzeitung. Weiterlesen …

Beim IG Metall- Jahresempfang wurde deutlich: Personalentwicklung ist entscheidend

Region auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0

18.02.2019 I Die „Arbeitswelt 4.0 in der Region“ stand im Fokus des Jahresempfangs der IG Metall Siegen im Gläsersaal der Siegerlandhalle. Geschäftsführer Andree Jorgella stellte vor 280 Betriebsräten und gewerkschaftlichen Vertrauensleuten für Siegen-Wittgenstein fest, was laut Hauptkassierer und Vorstandsmitglied Jürgen Kerner auch für die IG Metall insgesamt gilt: Die positive Mitgliederentwicklung bestätigt, dass die Gewerkschaft – „die einzige Großorganisation bundesweit, die wächst“, so Kerner – den Nerv der Arbeitnehmer trifft. Weiterlesen …